Innovation with purpose – Design Thinking Workshop

Letzte Woche sind wir der Einaldung von SAP Deutschland SE zum „Bringing Design-Led Innovation into Your Classroom, DT & Science Fiction Thinking„-Workshop gefolgt.

Mit Design Thinking ist nicht nur die Unterstützung von Abläufen während des Innovationsprozesses gemeint, sondern die konkrete Optimierung von Prozessen im Allgemeinen. Damit dieses Ziel ereicht werden kann, muss ein Umdenken mit Blick auf die menschlichen bedürfnisse sowie Kreativität, Flexibilität sowie die Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen hinweg stattfinden.

Im Rahmen des „train the trainer“-Workshops galt es zu verstehen, wie Design Thinking in bestehende Lehrpläne integriert werden kann, um die akademische und die reale Welt zusammenzuführen. Im Rahmen des Workshops von Katrin Redmann, Innovation Lead von SAP Deutschland SE, sind wir bereits am ersten Tag tief in die Methoden von Design Thinking eingestiegen und haben direkt mit der praktischen Anwendung begonnen. Zudem gab es mittels „think big with Science Fiction“ den perfekten Einstieg in die Thematik rund um Innovationen und dessen kreative Ausgestaltung.

Besonderes Highlight war das „Innovation with Purpose – Global Goals 2030 Meetup“ am Abend des ersten Tages. Im Rahmen des Meetups wurde uns die Möglichkeiten geboten, einen Einblick in das SAP AppHaus in Heidelberg zu bekommen. Hier konnten wir in einen direkten Erfahrungsaustausch mit den Kollegen vor Ort treten und unsere Erfahrungen beim Aufbau unseres Innovation Living Lab weitergeben.

Neben den vielen neuen Erkenntnissen die wir sammeln konnten, war der Workshop eine gute Möglichkeit neuen Kontakt zu interessierten Wissenschaftlern von verschiedenen Universitäten und Hochschulen wie z.B. der Universität Rostock, Universität Münster, Universität Mannheim sowie den Hochschulen aus Hof und Aalen zu knüpfen.
Einige Impressionen zum Design Thinking Workshop findet ihr weiter unten.

« Zurück